GRÜNER VELTLINER smaragd

G&G RIED KAISERBERG

Ein G gehört zu mir, Georg Högl, das zweite G steht für Josef … , alias Giuseppe, einem langjährigen Freund unserer Familie. Seinen Spitznamen verdankt er seiner Leidenschaft für italienischen Wein, die er paritätisch mit seiner Liebe für die Wachau teilt. Bis zu seiner Pension lediglich als Konsument aktiv, beschloss Giuseppe 2012 selbst Winzer zu werden und startete gemeinsam mit mir das Projekt Kaiserberg. 50-Jahre alte Veltlinerstöcke bilden die Basis für einen üppigen und dichten Smaragd, der aromatisch von Steinobst, Tabak und rauchigen Noten getragen wird. Die Textur ist saftig und dank seines Ausbaus in einem 1000 Liter Eichenfass cremig und burgundisch. Am Ende bündeln sich Säure, Mineralität und reife Fruchtaromen und tragen den Wein druckvoll über den Gaumen. Spielt seine Trümpfe meist nach 4-6 Jahren aus. 

Weinbeschreibung 2017

„Leuchtendes Gelbgrün, Silberreflexe. Mit einem Hauch von Blütenhonig unterlegte gelbe Tropenfruchtnuancen. Komplex, dunkle Mineralität, feine Fruchtsüße, dezente Säurestruktur, reife Mango und etwas Honig im Nachhall, ein würziger Speisebegleiter mit Reifepotenzial.“ 

Falstaff Weinguide 2018/19

auszeichnungen

93 P Falstaff Weinguide 2018/19

Downloads