GRÜNER VELTLINER smaragd

Ried Schön

Der ultimative Ausdruck unseres Terroirs. Kühl, straff und rauchig, druckvoll und mineralisch. Im Laufe der Jahre sind uns freilich noch viele andere Nuancen untergekommen: So finden sich auch immer wieder Kräuternoten und beizeiten tauchen auch reife Fruchtaromen auf. Die Struktur ist muskulös und sehnig, die Säure hoch aber immer balanciert. Das Potenzial ist groß: Ein erster Höhepunkt ist - je nach Jahrgang - zwischen dem dritten und dem fünften Jahr erreicht.

Weinbeschreibung 2017

„Leuchtendes Gelbgrün, Silberreflexe. Zarte Kräuterwürze, feine gelbe Apfelfrucht, ein Hauch von Mango, dezente tabakige Würze. Stoffig, komplex, feine Fruchtsüße, mineralische Textur, bleibt gut haften, Honigmelonen im Nachhall, sicheres Reifepotenzial.“

Falstaff Weinguide 2018/18

auszeichnungen

94 P Falstaff Weinguide 2017/18

94 P A la Carte Wine Guide 2018

Downloads